10. ADMV Rallye Zwickauer Land

Bereits zum zehnten Mal in Folge veranstaltet der Motorsportclub Zwickau am Samstag die ADMV Rallye Zwickauer Land. In diesem Jahr ist die Veranstaltung Finallauf des DMSB-Rallye-Pokal Region Ost. An die 100 Besatzungen kämpfen auf drei Wertungsprüfungen um Bestzeiten. Start ist um 12.15 Uhr im Gewerbegebiet Friedrichtsgrün. Neben dem bekannten Stadtrundkurs im Pölbitzer Metawerk wird wieder die „WP Wiesenaue“ durch Friedrichsgrün gefahren. Diese hatte im Vorjahr ihre Premiere und kam bei Fahrern und Zuschauer gleichermaßen gut an. Mit der 9 Kilometer langen und schnellen Asphaltprüfung Dänkritz-Lauenhain folgt nun die nächste Premiere des Motorsportclubs Zwickau. Damit erhält die Veranstaltung auch ein neues Streckenkonzept mit nun drei verschiedenen Wertungsprüfungen und kürzeren Verbindungsetappen. Mit dem dreifachen Gesamtsieger Rudolf Reindl, dem Thüringer Raphael Ramonat, der die „Zwickauer Land“ ebenso mehrmals gewinnen konnte, dem Bayern Reinhard Honke sowie dem Hofer Rallyegespann Bernd Michel und Bernd Hartbauer stehen schon einige Siegkandidaten auf der Nennliste.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: