Zwischenrunde beginnt mit Sachsenderby

Mit einem Sachsenderby starten die Eispiraten Crimmitschau am Freitagabend in die 10 Spiele dauernde Zwischenrunde der DEL 2. Gegner im Sahnpark sind um 20 Uhr die Dresdner Eislöwen. Im Heimspiel gegen das Team aus der sächsischen Landes-hauptstadt wollen die  Westsachsen den sechsten Heimsieg in Folge feiern und zugleich auch den dritten Derbysieg am Stück klarmachen. Am Sonntag reisen die Crimmitschauer nach Ravensburg, wo sie als Außenseiter in die Partie bei den Towerstars gehen. Die Gastgeber aus der Puzzlestadt sind vor den eigenen Fans eine klare Macht. Lediglich drei ihrer 22 Heimspiele gingen in der bisherigen Saison verloren. Mit 2:8 und 3:6 gingen beide Gastspiele der Eispiraten in der bisherigen Saison verloren. Mit zwei Niederlagen in Ravensburg und zwei Siegen in Crimmitschau gestaltet sich die Bilanz zwischen beiden Mannschaften aber bislang ausgeglichen.