Zwickauer für Vielfalt und Menschlichkeit

Am Mittwoch will die sächsische NPD mit ihrer Wahlkampftour zur Landtagswahl Station in Zwickau machen. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz plant für 17 Uhr eine Gegenveranstaltung. Unter dem Motto „Farbe bekennen“ sind Einwohner und Interessenten aufgerufen, mit Musik, Bannern, Luftballons und kreativen Ideen ein Zeichen für Vielfalt und Menschlichkeit zu setzen. Man werde es nicht zulassen, so das Koordinierungsbüro, dass auf dem Hauptmarkt menschenverachtendes Gebrüll zu hören ist. www.zwickauer-demokratie-buendnis.de