Zweimal blau im Sattel

Zwickau – Als er von der Wildenfelser Straße auf den Fußweg wechselte, verlor ein 52-Jähriger am Freitagmorgen die Kontrolle über sein Fahrrad. Der Mann stürzte und wurde leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die hinzugerufenen Polizeibeamten fest, dass der Radler erheblich alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Test ergab einen Wert von rund 2,2 Promille. Zur Behandlung und Blutentnahme wurde der Radler in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Daraus gelernt hat der Mann vermutlich nicht, gegen Mittag wurde er auf der Marienthaler Straße erneut auf dem Fahrrad angetroffen. Diesmal ergab der Alkoholtest knapp über 2,3 Promille. Der 52-Jährige wurde erneut zur Blutentnahme begleitet, sein Fahrrad wurde sichergestellt.