Zwei weitere Neuzugänge beim FSV Zwickau

Der FSV Zwickau hat am Freitag die Neuzugänge Nummer zwei und drei für die neue Saison vorgestellt. Mit Julius Reinhardt (Foto) kommt ein Defensiv-Allrounder vom Chemnitzer FC an die Mulde. Der gebürtige Chemnitzer kann auf die Erfahrung von 39 Zweitligapartien für Eintracht Braunschweig und den FC Heidenheim zurückblicken. Weiterhin schnürte der 30-jährige in seiner bisherigen Laufbahn für Kickers Offenbach die Fußballschuhe. Insgesamt 148 Spiele in der 3. Liga runden seinen Erfahrungswert ab. In Zwickau unterschrieb Reinhardt einen Dreijahresvertrag bis 30.06.2021. Außerdem wurde Janik Mäder von Regionalligist ZFC Meuselwitz verpflichtet. Der 21-jährige gebürtige Bornaer wurde bei RB Leipzig ausgebildet und kam in der abgelaufenen Regionalligasaison auf 30 Einsätze (5 Tore / 8 Vorlagen) für die Thüringer. In Zwickau unterschrieb der Mittelfeldspieler einen Vertrag bis 2020.