Wohnungsgenossenschaften unterstützen Oberhohndorfer Kinderhaus

Seit 2000 gibt es in Zwickau das Projekt „Wohnen in Genossenschaften“. Partner sind die Westsächsische Wohn- und Baugenossenschaft, die Zwickauer Wohnungsbaugenossenschaft und die Wohnungsbaugenossenschaft Zwickau-Land. Ein Teil des gemeinsamen Marketing-Budgets wird regelmäßig für wohltätige Zwecke verwendet. In diesem Jahr wurde erneut das AWO-Kinder- und Jugendhaus „Sonnenhöhe“ in Zwickau-Oberhohndorf bedacht.