Wohnungsbrand in Rotschau

Symbolbild

Reichenbach OT Rotschau – (sw) Am Dienstagabend gegen 20:00 Uhr brach in der Alten Lengenfelder Straße im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses aus bisher unbekannter Ursache ein Feuer aus. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen auf das gesamte Haus. Die beiden Bewohner wurden aus dem Obergeschoss gerettet und wegen Verdacht Rauchgasintoxikation in Krankenhäuser eingewiesen. Der Brandschaden konnte  zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.