Wohnungsbrand in Marienthal

Zwickau – Am Dienstag, kurz nach Mitternacht, rückten die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren von Marienthal, Zwickau-Mitte und Pöhlau zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus auf der Jacobstraße aus. Das Feuer brach aus bisher unbekannter Ursache im Bereich einer Couch aus. Der 72-jährige Mieter und seine 60-jährige Ehefrau wurden wegen des Verdachts auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus gebracht. Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar. Zur Höhe des Brandschadens liegt noch keine Angabe vor. Zur Ursache ermittelt die Kriminalpolizei. – Bild: Hit-TV.eu