Wieder Gottesdienst in St. Martin Meerane

Am Ostermontag um 10 Uhr feiert die Kirchgemeinde Meerane einen Gottesdienst zur Wiederindienststellung ihrer Kirche St. Martin. Nach über einem Jahr kann die Gemeinde seit 25. März wieder regelmäßig in der Kirche Gottesdienst feiern. Da die Karwoche und Ostersonntag anderen Inhalten vorbehalten sind, soll die feierliche Wiederindienststellung am Ostermontag ihren Platz im Leben der Gemeinde finden. Nach dem Gottesdienst sind Kirchenkaffee und ein kurzer Vortrag zum theologischen Konzept des neugestalteten Raum s geplant. Vor allem aber sollen die Gäste die Möglichkeit haben, miteinander insGespräch zu kommen und den Raum in aller Ruhe auf sich wirken zu lassen. Einen Zwischenstand konnte die Gemeinde im Dezember erleben. Die neue Helligkeit zusammen mit den farblichen Akzenten, aber auch das geänderte Lichtkonzept ließen die Gottesdienstbesucher den Kirchraum ganz neu wahrnehmen. Weitere Arbeiten an der Farbfassung vervollständigen seit Januar die Wiederherstellung des Konzepts von Karl Schulz aus dem Jahr 1908. Ein besonderer Höhepunkt ist die Rekonstruktion des außergewöhnlichen Deckengemäldes.