WHZ vergibt 45 Deutschland-Stipendien

whz45 Deutschland-Stipendien wurden am Donnerstag an der Westsächischen Hochschule verliehen. Ausgereicht werden konnten 19 Fachstipendien im Bereich Technik, drei Fachstipendien im Bereich Wirtschaft, neun Fachstipendien im Bereich Lebensqualität sowie 14 freie, nicht fachgebundene Stipendien. Dahinter stehen insgesamt 28 Förderer. Die meisten Stipendien kamen erneut von Volkswagen Sachsen, der Sparkasse Zwickau und dem Ostdeutschen Sparkassen-Verband. Am häufigsten kommen Studenten der Fakuläten Wirtschaftswissenschaften, Angewandte Sprachen und Interkulturelle Kommunikation sowie Automobil- und Maschinenbau in den Genuss eines Deutschlandstipendiums. Insgesamt 125 Bewerbungen verzeichnete die WHZ in diesem Jahr. Etwas mehr als die Hälfte davon war weiblich.