WHZ kann nicht nur gut mit Auto

Wer zum Wintersemester 2018/19 sein Studium starten will, kann sich seit Donnerstag an der Westsächsischen Hochschule Zwickau bewerben. Und die Möglichkeiten sind vielfältig: Wer ModedesignerIn werden will ist genauso gut aufgehoben wie künftige Ingenieure für Elektrotechnik, Betriebswirte oder Gebärdensprachdolmetscher. Für 48 der insgesamt 51 Studiengänge der WH können sich Studieninteressierte zum Start Wintersemester 2018/19 über das Online-Portal bewerben. Dabei sind 41 Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung, das heißt jeder, der die jeweiligen Voraussetzungen für das Studium erfüllt (z. B. Abitur, Fachhochschulreife, Bachelor) kann diese Richtung studieren. Das betrifft z.B. 15 Bachelor- und 13 Diplomstudiengänge. Die Tradition rund um den Automobilbau prägt die Region Westsachsen und auch die WHZ. Aber jenseits der wichtigen Studiengänge von Kraftfahrzeugtechnik über Automobilproduktion und Kraftfahrzeugelektronik bis zu Automotive Engineering gibt es an der WHZ für fast alle Interessen das richtige Studium. Betriebswirtschaft, Elektrotechnik, Maschinenbau, Physikalische Technik, Informatik, Gebäude-, Energie- und Klimatechnik, Informations- und Kommunikationstechnik und vieles andere kann man ebenfalls an der WHZ studieren.