Weiteres Stühlerücken beim FSV Zwickau

Der Aufsichtsrat des FSV Zwickau hat Gunnar Findeiß und Lutz Teichmann in den Vorstand berufen. Der Sohn der Oberbürgermeisterin ist Diplom-Sportökonom und Inhaber einer Sport Marketing Agentur. Er besetzt das Resort Marketing innerhalb des Vorstandes. Lutz Teichmann war lange ehrenamtlicher Fanbeauftragter. In der Zusammenarbeit zwischen Fans und Verein soll er nun ein wesentliches Bindeglied sein. Frank Fischer scheidet aus dem Vorstand aus. Er wurde zum kaufmännischen Geschäftsführer bestellt. Tobias Leege wird zum 30. Juni sein Amt als Sprecher des Vorstandes aufgeben. Bis zu seinem Ausscheiden soll er gemäß Vorgabe des DFB die Finanzen im Verein verantworten.