Weiterer Wolfsnachweis im Vogtland

In einem Waldgebiet südöstlich der Gemeinde Muldenhammer, ist Anfang April ein Wolf von einer automatisch auslösenden Kamera (Fotofalle) des  Staatsbetriebes Sachsenforst erfasst worden. Es handelt sich um den ersten Nachweis eines Wolfes in diesem Gebiet und um den zweiten im Territorium des Vogtlandkreises. Fast ein Jahr zuvor, im März 2017, wurde im Landkreis südlich der Gemeinde Grünbach ein Wolf fotografiert, der offenbar auf Wanderschaft war. Ob der aktuell nachgewiesene Wolf ebenfalls ein „Durchzügler“ ist oder sesshaft wird, soll im Rahmen eines Monitorings ermittelt werden. Die Bürger im Vogtlandkreis werden gebeten, das Wolfsmonitoring zu unterstützen, indem sie Hinweise an die Wolfsbeauftragte des Landratsamtes melden: Karin Hohl, Tel: 03745 751050, Email: karin.hohl@nuz-vogtland.de bzw. hohl.karin@vogtlandkreis.de oder an das Kontaktbüro Wölfe in Sachsen: Tel. 035772 46762, Email: kontaktbuero@wolf-sachsen.de. Hier erhalten Sie auch Antworten auf Fragen zum Thema. Mehr Informationen über Wölfe in Sachsen gibt es unter: www.wolf-sachsen.de