Weihnachtspäckchen für Zwickauer Tafelkinder

tafelkinderEs ist bereits Tradition, dass die Zwickauer Tafel ihren alljährlichen Aufruf zur Spende von Weihnachtspäckchen für „ihre“ Kinder aus den Regionen Zwickau, Crimmitschau, Werdau, Wilkau-Haßlau, Kirchberg und Hartenstein bereits im Herbst startet. Jens Juraschka, Geschäftsführer vom Trägerverein Gemeinsam Ziele Erreichen e.V., bittet sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen und öffentliche Institutionen, Weihnachtspäckchen für die rund 400 „Tafelkinder“ und für die Kinder aus einkommensschwachen Familien, vom Babyalter bis zum Jugendlichen, zu packen. Jeder Spender kann ein Päckchen mit Kleidung, Spielsachen, Süßigkeiten Schulsachen, Gutscheinen aller Art oder Hygieneartikeln für ein Kind packen. Allerdings sollte darauf unbedingt der Vermerk stehen, ob für Junge oder Mädchen und für welches Alter es bestimmt ist. Obst (Orangen oder Äpfel), Alkohol und Plüschtiere sollten nicht eingepackt werden. Bis 16. Dezember werden die Weihnachtspäckchen im Eckersbacher Wostokweg 33 entgegen genommen. Eine spätere Annahme ist nicht möglich.