Weihnachtsbescherung im Jobcenter Zwickau

100 liebevoll verpackten großen und kleinen Päckchen warteten am Mittwoch in der Eingangszone des Zwickauer Jobcenters vor dem Weihnachtsbaum auf Kinder, die ihre Eltern in die Horchstraße 14 begleiteten. Auch in diesem Jahr haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Päckchen und Säckchen mit Spielsachen, Büchern, CD´s, Malbüchern, Buntstiften, Farbkästen und Plüschtieren gefüllt und sich zusammen mit ihren Kindern, Enkeln, Neffen und Nichten von Liebgewordenem getrennt, um es denjenigen zu schenken, zu denen am Heiligabend der Weihnachtsmann vielleicht nicht ganz so üppig beladen kommt. „Weihnachten, das ist auch Zeit, um anderen eine Freude zu machen“, betont Jobcenter-Chefin Michaela Ungethüm. „Ich freue mich sehr über die liebevoll verpackten Geschenke und über die Beteiligung des Kollegiums an dieser Aktion, die wir natürlich auch 2018 wieder planen!“.