Weihnachtsausstellung und Pyramidensingen

Gemeinsam mit den Heimatfreunden richtet die Gemeinde Hartmannsdorf auch in diesem Jahr eine Weihnachtsausstellung aus. Mit anderem Konzept und neuem Namen findet vom 28. bis 30. November in der Turnhalle die „Hartmannsdorfer Vorweihnacht mit handwerklichem Treiben“ statt. Neben Räuchermännern, Puppenstube, Lichterbögen und Basteleien der Schul- und Kindergartenkinder können die Besucher unter anderem Kerzengießer, Drahtflechter, Schnitzer und die Klöppelfrauen in Aktion erleben. Geöffnet ist die Ausstellung am Wochenende von 10 bis 20 Uhr. Auch vor der Turnhalle wird es einiges zu bestaunen geben. Neben dem großen Versorgungszelt sorgen Feuerstellen und andere Überraschungen für heimelige Weihnachtsstimmung. Wer möchte, kann am Samstag mit der Kutsche zum Pyramidenanschieben fahren. Der feierliche Akt beginnt um 15.30 Uhr mit dem traditionellen Pyramidensingen. Gegen 17 Uhr wird die Pyramide mit Posaunenklängen und dem Volkschor in Gang gesetzt und für 18 Uhr hat sich der Weihnachtsmann angekündigt.