Wahlbenachrichtigungen werden verschickt

Zwischen dem 5. und 10. August verschickt die Stadt Zwickau die Benachrichtigungen für die Wahl zum Sächsischen Landtag am 31. August. Wie bereits zur Europa- und Kommunalwahl im Mai werden diese Wahlbenachrichtigungen in Briefform versandt. Bürger sollten daher auf den roten Aufdruck „WICHTIGE WAHLSACHE“ auf dem Kuvert achten. Wahlberechtigte, die bis 10. August keine Post bekommen, werden gebeten, sich bis 15. August im Bürgerservice des Rathauses oder über das Bürgertelefon 83-0 zu melden. Zur organisatorischen Absicherung der Landtagswahl werden in Zwickau noch rund 130 Wahlhelfer benötigt. Interessenten wenden sich bitte an das Bürgeramt. Der Wahlstab befindet sich im Haus 4 des Verwaltungszentrums, Werdauer Straße 62 (Tel. 0375 831205, Fax: 0375 831212, E-Mail: wahlhelfer@zwickau.de, Internet: www.zwickau.de/wahlen). Im Vorfeld der Landtagswahl finden Anfang im August (33. und 35. Kalenderwoche) Schulungen für die Vorsteher, Schriftführer und dessen Stellvertreter statt. In der Bereitschaftserklärung können zudem Wünsche zum Einsatzort und zur Funktion angegeben werden.