Vortrag zum Abschluss der Möckel-Ausstellung

Gotthilf MöckelIn den Zwickauer Priesterhäusern endet am Sonntag die Sonderausstellung über den Architekten Gotthilf Ludwig Möckel. Zum Abschluss lädt das Museum zu einem Vortrag über den bedeutenden Baumeister und großherzoglichen geheimen Hofbaurat ein. Dabei soll an das großartige Lebenswerk Möckels erinnert werden. Der Architekt zählt zu den besten Vertretern der neogotischen Baukunst in Deutschland und hat in seiner Heimatstadt Zwickau eine Vielzahl heute unter Denkmalschutz stehender Bauwerke geschaffen, zum Beispiel die Planitzer Lukaskirche oder das Schlobig’sche Badehaus. Es referiert Kirchenbaurat Gabriel Püschmann. Beginn ist um 13 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro. Um Voranmeldung wird gebeten.