Vom Yukon zum Canal Grande – Driftwood Holly geht nach Venedig

Der deutsch-kanadische Musiker Driftwood Holly plant derzeit seinen nächsten Coup. Vor über 20 Jahren hatte er seine Zwickauer Dachdeckerei verkauft und ist mit der Familie nach Kanada ausgewandert. Als Musiker hat er mittlerweile in Deutschland wie in Kanada eine große Fangemeinde – jetzt nimmt er sein nächstes Projekt in Angriff: ein Album in Venedig zu produzieren. Dafür braucht er aber die Unterstützung seiner Fans. Das Geld für die Produktion sammelt er über das Crowdfunding-Portal Kickstarter. Die Funktionsweise dieser Plattform ist schnell erklärt: Jeder Unterstützer beteiligt sich mit einem selbst festgelegten Betrag und am Ende der Laufzeit wird alles zusammengerechnet. Erst wenn die angestrebte Summe zusammengekommen ist, kann das Projekt starten. Ist es auch nur ein Euro zu wenig, gilt das Vorhaben als gescheitert. Unter folgendem Link kann man das Venedig-Projekt von Driftwood Holly unterstützen:

https://www.kickstarter.com/projects/773468299/driftwood-holly-the-venice-project