Verhandlung vor leeren Stühlen

Außer Spesen nichts gewesen – so das Fazit einer heute anberaumten Verhandlung vor dem Amtsgericht Zwickau. Richterin und Schöffen sowie der Vertreter der Staatsanwaltschaft warteten umsonst auf die vorgeladenen Angeklagten. Auch der Rechtsvertreter der Beklagten ging unverrichteter Dinge wieder nach Hause. Trotzdem gibt es einige interessante Sachverhalte zu einem so gearteten Fall.