Unbekannte stehlen Erdungskabel – Bundespolizei sucht Zeugen

Am Haltepunkt Hartenstein an der Bahnstrecke Zwickau-Johanngeorgenstadt haben Unbekannte etwa 21 Meter Kupferkabel entwendet. Der Tatzeitraum ist nicht bekannt, kann aber aufgrund der Spurenlage noch nicht lange zurückliegen. Festgestellt haben die Straftat Bundespolizisten am Samstagmorgen. Der entstandene Sachschaden kann derzeit ebeenfalls nicht angegeben werden. Bei den Kabeln handelt es sich um sogenannte Erdungskabel, die im Bereich des Haltepunktes an verschiedenen Bauteilen, wie beispielsweise der Schrankenanlage angebracht waren und der elektrischen Sicherheit dienen. Die Bundespolizei ermittelt wegen Diebstahl und sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Bundespolizei Klingenthal 037467/2810 oder die kostenfreie Bundespolizei-Hotline 0800 6 888 000.