Ulbig übergibt Fördermittel und Polizeiautos

Sachsens Innenminister Markus Ulbig kommt am Montag nach Zwickau. Im Gepäck hat der CDU-Politiker einen Fördermittelbescheid für den Neubau eines Kunstrasenplatzes in der Sportanlage „Am Biel“. Auf dem Hauptmarkt übergibt Ulbig danach eine Flotte neuer, Interaktiver Funkstreifenwagen (IFPS) an die Polizeidirektionen Chemnitz und Zwickau. Kern der bei Volkswagen Sachsen produzierten Polizeieinsatzfahrzeuge ist ein eigens entwickelter Car-PC (Sonderfahrzeugassistent). Mit ihm lassen sich wichtige Kommunikationsfunktionen erstmals zentral steuern. Vor der offiziellen Übergabe, die um 12.15 Uhr vorgesehen ist, wird der Minister die Autos zunächst symbolisch in Mosel übernehmen.