U20-Auswahl des DFB gastiert in Zwickau

Zwickau (dpa/sn) – Die deutsche U20-Nationalmannschaft bestreitet im November zwei Freundschaftsspiele in Westsachsen. Zunächst trifft das Team von DFB-Trainer Frank Kramer am 9. November in Chemnitz auf Italien. Fünf Tage später kommt es in Zwickau zum Aufeinandertreffen mit den U20-Junioren aus England. Zum DFB-Kader gehört mit Torhüter Markus Schubert auch ein Akteur von Zweitligist Dynamo Dresden. Das Stadion Zwickau ist damit bereits zum zweiten Mal binnen eines Jahres Gastgeber für ein Spiel der deutschen U20-Auswahl. Am 14. November 2016 sahen 3.477 Zuschauer einen 4:0-Sieg gegen Polen. Chemnitz war zuletzt am 29. November 2016 Austragungsort für ein Länderspiel. Damals traf die Frauen-Auswahl des DFB auf Norwegen. Vor 6.031 Zuschauern trennten sich beide Teams 1:1.