Trödeln für den guten Zweck

Das SOS-Kinderdorf Zwickau veranstaltet am Samstag seinen 2. Spätaufsteher-Flohmarkt auf. Ab 10 Uhr kann man in der Rottmannsdorfer Straße 43 gemütlich durch die Stände schleichen und Dinge wie Modellautos, Weihnachtsfiguren, Zinn, Porzellan, alte Spiele, Wanduhren oder kultiges DDR-Design erwerben. Alles, was am Stand des SOS-Kinderdorfes verkauft wird, unterstützt mit seinem Erlös die Projekte für die Kinder und Jugendlichen. Außerdem haben sich über 25 private Trödler angemeldet. Das Gelände ist barrierefrei und teilweise überdacht.