Trauer und Bestürzung über Tod von Rainer Dietrich

Die Stadt Zwickau trauert um ihren Baubürgermeister. Rainer Dietrich erlitt am Freitag auf dem Weg zur Zwickauer Hütte in den Südtiroler Alpen einen Herzinfarkt. Der Rettungsarzt konnte nur noch den Tod des 62-Jährigen feststellen. Dietrich wollte gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Pia Findeiß und einer Delegation aus der Schumann-Stadt an der Feier zum 115-jährigen Hüttenjubiläum teilnehmen. Die Feier wurde daraufhin abgesagt. Im Gedenken an den Verstorbenen fand ein Gottesdienst in Pfelders statt. Der gelernte Betriebsschlosser hatte seit dem 1. Oktober 2008 den Geschäftskreis Bauen im Rathaus geleitet. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

Der Beitrag: