Testspielsieg gegen Regionalligisten

Mit 2:1 hat der FSV Zwickau am Dienstag ein Testspiel beim 1. FC Lokomotive Leipzig gewonnen. Auf dem Kunstrasen in Naunhof setzte Trainer Torsten Ziegner vor allem auf Spieler, die in den vergangenen Wochen zu wenig bis gar keinen Einsatzzeiten kamen. In der zweiten Halbzeit gaben dazu noch die U19-Kicker Paul Kirchner sowie Coby und Cameron Mc Gregor ihr Debüt in der Drittligamannschaft. Im Spiel selbst brachte Sascha Pfeffer den Regionallisten nach 57 Minuten in Führung, bevor die Gäste mit einem Doppelschlag kurz vor Schluss durch Paul Kirchner (85./Kopfball nach Ecke von Garbuschewski) und den Flachschuss von Dimitrios Ferfelis (86.) das Spiel noch drehen konnten.