SV 04 scheitert an Chancenverwertung

Die Zwickauer Zweitligawasserballer haben ihr Punktspiel gegen Magdeburg mit 3:9 verloren. Mit einer konsequenten Chancenverwertung wäre gegen den Favoriten diesmal allerdings mehr drin gewesen. Die Gäste, die nach dem ersten Viertel nur 0:1 vorn lagen, konnten sich auch im zweiten Viertel nicht absetzen. Mit schwachen Abschlüssen verpassten es die Wüstner-Schützlinge jedoch, in dieser Phase das Spiel zu drehen. Zur Halbzeit wurde die Taktik noch einmal besprochen, doch der SV 04 machte aus seiner optischen Überlegenheit einfach zu wenig . Dadurch konnten die Bördestädter ihre Führung bis kurz vor dem letzten Viertel auf 3:5 ausbauen. Im Schlussabschnitt wollten es die Westsachsen noch einmal wissen. Allein die Chancenverwertung und der starke Magdeburger Schlussmann verhinderten ein besseres Resultat.