Stromausfall am Pfingstsonntag

Am Sonntag kam es in zwei Stadtteilen von Zwickau zu Stromausfällen. Ursache der Störungen in den ZEV-Umspannwerken Zentrum und Eckersbach waren jeweils Kabelbeschädigungen, hervorgerufen durch unsachgemäße Bauarbeiten. Betroffen waren rund 1.670 Kunden an der Reichenbacher Straße, der Markthalle, am Poetenweg sowie am Schwanenteich in der Zeit von 16:51 bis 17:40 Uhr. Am Schlobigplatz, der Moritz- und Katharinenkirche, am Alten Steinweg sowie in Teilen der Innenstadt waren von 19:11 Uhr bis 20:15 Uhr rund 1.500 Kunden ohne Strom. Die Reparaturarbeiten zur Wiederherstellung aller Kabelstrecken dauerten bis in die Morgenstunden des Pfingstmontages.