Stadtspaziergang durch die erweiterte Innenstadt

Ralph Koehler/propicture

Am Donnerstag lädt die Zwickauer Oberbürgermeisterin erneut zu einem Stadtspaziergang ein. Beginn ist um 17 Uhr an der Haltestelle Zentrum. Im Mittelpunkt der Tour steht diesmal die erweiterte Innenstadt von Zwickau. Nachdem der zweite und dritte Stadtspaziergang im Sommer 2014 durch Teile des Zentrums, die Südvorstadt und die Bahnhofsvorstadt führten, geht es am 24. August in die Peter-Breuer-Straße, über den Platz der Deutschen Einheit und zu den Baumaßnahmen im Schwanenteichgelände. Der weitere Weg führt zur Zentralhaltestelle, über den Georgenplatz zur Moritzstraße, zur zukünftigen Baustelle des neuen Ärztehauses am Neumarkt, zum Parkplatz am Gasometer und über das Muldeparadies zurück zum Hauptmarkt. Das Stadtoberhaupt und verantwortliche Projektleiter geben Auskunft zu einer Vielzahl im Bau befindlicher oder geplanter Projekte und Maßnahmen. Die Veranstaltung soll bis gegen 19 Uhr dauern. Die Wegstrecke beträgt ca. 3,6 km.