Spitzenspiel in Nordhausen

Nordhausen_FSVAm 7. Spieltag der Regionalliga Nordost muss der FSV Zwickau beim FSV Wacker 90 Nordhausen antreten. Die Westsachsen reisen am Sonntag als Spitzenreiter ohne Punktverlust und Gegentor in den Südharz. Bei den Gastgebern sind nach der Beurlaubung von Chefcoach Jörg Goslar erstmals der bisherige Co-Trainer Andreas Seipel und der ehemalige Spieler Martin Hauswald für das Team verantwortlich. Im Sommer hat es bei den Thüringern erhebliche Veränderungen gegeben. Acht Spieler wechselten von verschiedenen Regionalligen nach Nordhausen. Der Tabellendritte startete mit drei Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage in die Saison. Beim letzten Aufeinandertreffen im März setzte es eine 0:3-Niederlage gegen die Ziegner-Schützlinge. Anstoß ist um 13.30 Uhr im Albert-Kuntz-Sportpark.