Spitzenreiter beim Tabellendritten

In der Fußball-Regionalliga trifft Spitzenreiter FSV Zwickau am Sonntag erneut auf ein Team aus der Bundeshauptstadt. Um 13.30 Uhr geht es an der Alten Försterei gegen die 2. Mannschaft des 1. FC Union. Die Berliner stehen derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Entsprechend schwer wird die Aufgabe für die Ziegner-Schützlinge. Dennoch wollen die Gäste weiter ungeschlagen bleiben und ihrem Trainer ein passendes Geschenk zum 37. Geburtstag machen. Torsten Ziegner kann in dem Spitzenspiel möglicherweise wieder auf Michael Schlicht zurück greifen. Nach seiner Verletzung befindet sich der 20-Jährige seit dieser Woche wieder im Mannschaftstraining.