„Spielend Russisch lernen“: Regionalrunde in Zwickau

Käthe_Kollwitz_Gymn_aussenAm Mittwoch findet am Käthe-Kollwitz-Gymnasium die zweite von drei Regionalrunden des deutschlandweiten Sprachwettbewerbs „Bundescup – Spielend Russisch lernen“ in Sachsen statt. Acht Schülerteams aus Sachsen, Thüringen und Bayern treten hier gegeneinander an. Der Regionalausscheid ist einer von insgesamt 16, die noch bis Mitte Oktober in zehn Bundesländern stattfinden. Die Regionalsieger nehmen am 7. und 8. November am großen Finale des Bildungsturniers teil, das im Europa-Park in Rust stattfindet.