Marienthaler Tiergehege bittet um Spenden für Ziegen-Blockhaus

Wer Großwild und Exoten sehen will, der muss nach Leipzig in den Zoo fahren. Grundschüler, Kindergartenkinder und Einrichtungen für Behinderte aus der Region nutzen allerdings auch das Tiergehege Waldstraße in Zwickau Marienthal. Ein Besuch bei den dort untergebrachten kleineren Tieren bringt bei allen beteiligten viel Freude. Streicheln und Füttern inbegriffen. Demnächst steht dort ein dringend notwendiger Neubau an.