SPD macht sich für Einkaufsmöglichkeiten stark

Bei einem Bürgergespräch des SPD-Ortsvereins Zwickau-West geht es am Samstag um die Zukunft der Kaufhalle Eschenweg. Die Nachnutzung des leer stehenden Gebäudes beschäftigt die Marienthaler seit längerem. Aus dem Grund wollen die Genossen mit den Nutzern der Kaufhalle ins Gespräch kommen. Vertreter des Ortsvereins, darunter auch der Vorsitzende Kay Leonhardt, wollen ab 10 Uhr vor Ort über die Bedürfnisse der Anwohner sprechen. „Durch zahlreiche Bürgergespräche in den vergangenen Monaten hat sich gezeigt, dass enormer Gesprächs- und vor allem Handlungsbedarf besteht. Die besten kommunalpolitischen Lösungen entstehen im perfekten Einklang mit den Bürgerinnen und Bürgern.“, so Leonhardt.