Sommer wechselt nach Gummersbach

Kürzer als erwartet war das Intermezzo von Marvin Sommer beim HC Einheit Plauen. Nur drei Wochen gehörte der Bundesliga-Handballer zum Aufgebot der Spitzenstädter. Am Freitag unterschrieb der Linksaußen einen Vertrag beim Bundesligisten VfL Gummersbach. „Marvin hatte mich vor drei Tagen angerufen und darüber informiert, dass er eine Anfrage aus Gummersbach erhalten hat“, erklärt Trainer Rüdiger Bones. „Ich freue mich für ihn, auch wenn er für unser Team natürlich eine echte Bereicherung gewesen wäre.“ Der VfL Gummersbach reagiert mit dieser Verpflichtung auf die verletzungsbedingten Ausfälle von Kevin Schmidt und Max Jaeger. Trotz des Weggangs von Marvin Sommer will der HC Einheit keine weiteren Neuverpflichtungen tätigen.