Sieben Flamingos werden Landeskader

In Dresden fand am Sonntag der Kadertest im Synchronschwimmen für die zukünftigen Landeskader Sachsens statt. Am Start waren 42 Aktive aus fünf Vereinen zwischen 10 und 16 Jahren. Der 1. Schwimmclub Flamingo Zwickau stellte mit 10 Aktiven die zweitstärkste Mannschaft hinter dem Team aus der Landeshauptstadt. Der Wettkampf bestand aus Turnen und Schwimmen sowie verschiedenen Teildisziplinen. Giulina Pampel beeindruckte in allen Disziplinen mit sehr guten Leistungen und erreichte bei den 14-Jährigen Platz 2 der Gesamtwertung. Antonella Stengel wurde Sechste und qualifizierte sich erneut für den D-Kader. Johanna Gläser konnte sich besonders steigern. Obwohl die 13-Jährige vom Pech verfolgt war und sich während einer Übung verletzte, schaffte sie Platz 4 der Gesamtwertung. Katharina Wuttke und Annika Schmidt erreichten zum ersten Mal die D-Kader-Norm und mit Platz 14 und 18 gleichzeitig eine persönliche Bestleistung. Die 12-jährige Leonie Neubert nahm zum ersten Mal an diesem Wettkampf teil. Mit einer kontinuierlichen Leistung belegte sie Platz 23 und wurde E-Kader.