Sechspunkte-Wochenende für Eispiraten

Die Eispiraten Crimmitschau haben binnen zwei Tagen den zweiten Sieg über die Selber Wölfe gefeiert. Nach dem 5:3-Auswärtssieg am Freitag gewannen die Westsachsen am Sonntag auch den Derbyklassiker vor 3.218 Zuschauern im heimischen Sahnpark. Trotz phasenweise schwachem Spiel behielten die Hausherren am Ende mit 2:0 die Oberhand. Gegen aufopferungsvoll kämpfende Gäste sorgten Max Campbell und Dominic Walsh für die beiden Treffer. Keeper Ryan Nie sicherte zudem mit seinem Shutout drei weitere wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Bereits am Dienstag geht der Kampf um den Klassenerhalt für die Eispiraten in die nächste Runde. Dann müssen die Westsachsen zu den Kassel Huskies reisen. Die Schlittenhunde präsentierten sich in den bisherigen Spielen als unangenehmer Gegner und werden den Gästen sicherlich alles abverlangen. Nach den zuletzt glanzlosen Leistungen gegen Selb wird von der Mannschaft voller Einsatz gefragt sein, um gegen die euphorisierten Nordhessen bestehen zu können.