Schönburger Meisterkonzert in Waldenburg

Im Blauen Saal von Schloss Waldenburg findet am Sonntag das erste „Schönburger Meisterkonzert“ der Sächsischen Orgelakademie in diesem Jahr statt. Um 17 Uhr erklingen selten gespielte, ansprechende und melodische Werke für Violine, Violoncello und Orgel (Orgeltrio). Als Solisten sind Organist Georg Wendt (Halle), Violinistin Ludek Ruzicka (Chemnitz) und Martin Havelik (Prag) am Violoncello zu erleben. Die international gefragten und beliebten Musiker musizieren auch als Laub-Klaviertrio gemeinsam.  Auf dem Programm stehen Stücke von Robert Maximilian Helmschrott (geb. 1938), Ignaz Moscheles (1794-1870), Naji Hakim (geb. 1955) und Joseph Gabriel Rheinberger (1839- 1901). Eintritt: 10,00 € / ermäßigt 8,00 € an der Abendkasse (kleiner Pausenimbiss inclusive).