Schönberger Hauptstraße wird weitergebaut

Ab Donnerstag wird die Kreisstraße 7377 in der Meeraner Ortslage Schönberg erneut voll gesperrt. Grund ist die Fortführung des grundhaften Ausbaus der Hauptstraße. Die Sperrung dauert bis zum Abschluss der Maßnahme. Die Umleitungsstrecke ist weiträumig ausgeschildert. Die Hauptumleitung für Nutzfahrzeuge führt über die Ortschaften Pfaffroda, Neukirchen, Oberwiera, Oberdorf und Tettau. PKW-Fahrer können auch die K 7376 zwischen Pfaffroda und Tettau nutzen. Der öffentliche Personennahverkehr passt seine Fahrpläne und Routen den Gegebenheiten entsprechend an. In der Zeit der Vollsperrung ab Donnerstag, 8 Uhr, werden die Haltestellen im Bereich Einmündung des Franzenweges, am Gemeindeamt Schönberg sowie die Ersatzhaltestellen in Höhe Haus Nr. 32 und 31 bedient.