Schädlich kommt nicht!

Gerd Schädlich kehrt vorerst nicht zum FSV Zwickau zurück. Aufgrund von unterschiedlichen Anschauungen über die inhaltliche Ausrichtung der geplanten Tätigkeit, zog der 61-Jährige seine Zusage am Wochenende wieder zurück. Ursprünglich sollte er am Montag bei einer Pressekonferenz als neuer sportlicher Berater des Regionalligisten vorgestellt werden. Wie der ehemalige Erfolgstrainer ausdrücklich betonte, hätten finanzielle Belange bei seiner Entscheidung gegen den FSV keine Rolle gespielt.