Sanierte Berufsschule wird übergeben

Die Sanierung der Zwickauer Berufsschule für Bau- und Oberflächentechnik steht kurz vor dem Abschluss. Am Mittwoch, 14 Uhr, findet in der Werdauer Str. 72 die feierliche Übergabe statt. Nach knapp 14 Monaten Bauzeit, in der die bestehende Gebäudesubstanz generalsaniert und ein neuer Zwischenbau errichtet wurde, können die Auszubildenden „ihr“ Berufsschulzentrum damit wieder voll in Besitz nehmen. 14 Unterrichtsräume wurden modernisiert und im Anbau vier neue geschaffen. Auch der Verwaltungsbereich ist komplett saniert worden. Insgesamt flossen Gelder in Höhe von 4,25 Millionen Euro in den Komplex.

 
Unser TV-Beitrag zum Thema: