Sahnpark wird Schauplatz für Legendenduell

eispiratenDie „World Legends Hockey League“ macht am 29. Oktober Station im Kunsteisstadion Crimmitschau. Um 17 Uhr steigt im Sahnpark das Vorrundenspiel zwischen den Legendenmannschaften aus Deutschland und Tschechien. Die Schirmherrschaft übernimmt die Stadt Crimmitschau um Oberbürgermeister Holm Günther. Die „World Legends Hockey League“ wurde im September 2015 von den ehemaligen NHL-Stars Pavel Bure und Vyacheslav Fetisov in Moskau ins Leben gerufen. Neben Tschechien und Deutschland gehen bei diesem Turnier auch Mannschaften aus Schweden, Finnland, Slowakei, Frankreich und Russland an den Start. Die Fans im Sahnpark dürfen sich auf eine Reihe bekannter Namen freuen. Der tschechische Kader wird angeführt von so klingenden Namen wie Bedřich Ščerban, welcher bei mehreren Weltmeisterschaften und Olympiaden im Einsatz war, und dem viermaligen Weltmeister und WM-Topscorer 1997 Martin Procházka. Neben den Crimmitschauer Legenden Stefan Steinbock und Udo Kießling werden Dieter Frenzel, langjähriger Kapitän der DDR-Nationalmannschaft, und Uli Hiemer, der in knapp 140 NHL-Spielen 19 Tore und 54 Assists erzielte, für das deutsche Team auflaufen.