Sächsischer Fußballverband zu Gast beim FSV

Spitzenfunktionäre des Sächsischen Fußballverbandes waren am vergangenen Donnerstag zu Gast beim FSV Zwickau. Inhalt der Gespräche war zunächst die bisherige Zusammenarbeit des Vereins mit dem Verband. Danach standen die Entwicklung des Spielbetriebes und die Nachwuchsarbeit beim FSV im Mittelpunkt. Auf dem Weg der weiteren Professionalisierung bekommt der Verein Unterstützung durch den SFV. Der Verband will sich darüber hinaus stark machen, dass die C-Jugend eine Zulassung für die Mitteldeutsche Talente-Liga erhält. Bei einem Aufstieg des FSV in die 3. Liga will sich der SFV beim DFB für die Etablierung einer Eliteschule des Sports in Zwickau stark machen. Kritisch angesprochen wurde das Thema Nachwuchstrainer. Erweist sich doch die Trainersuche vor allem in diesem Bereich meist als recht schwierig. Deshalb an dieser Stelle der Aufruf an interessierte Fußballlehrer, sich beim FSV Zwickau zu melden.