SAB informiert über Förderung von Flutschäden

Auf Initiative der Stadtverwaltung Werdau lädt die Sächsische Aufbaubank am Dienstag zu einer Informationsveranstaltung ein. In der Stadthalle Pleißental geht es ab 18.30 Uhr um die Förderung von privaten Schäden nach der Juni-Flut 2013. Schwerpunkt sind Ufer- und Stützmauern an kommunalen Gewässern. Von der Aufbaubank werden zwei Berater vor Ort sein, um über aktuelle Programme zu informieren und Fragen von betroffenen Einwohnern zu beantworten. Nach Angaben der Stadt sind Antworten auf Fragen zu laufenden Verfahren aufgrund des Datenschutzes in diesem Rahmen nicht möglich.