RSC-Rollis lösen Champions Cup-Ticket

Beim Euroleague Turnier im italienischen Giulianova hat der RSC-Rollis Zwickau am Samstag das dritte Spiel in Folge gewonnen. Nach den Auftaktsiegen gegen Istanbul und Gastgeber Amicacci Giulinova vom Freitag schlugen die Westsachsen auch das Team von GSD Porto Torres mit 84:61. Damit lösten die Zwickauer Rollis schon vor ihrem letzten Spiel das Ticket zum Champions Cup im Mai in Madrid. Die 59:64-Niederlage gegen CS Meaux zum Abschluss der Vorrunde am Samstagnachmittag konnte daran nichts mehr ändern.