Romeo und Julia in der Lukaskirche

Julia                Yurie Matsuura Graf Paris       Federico Politano

Foto: Theater

Einer der beliebtesten und bekanntesten Theaterstoffe kehrt am Gründonnerstag zurück in die Lukaskirche. Nach dem durchschlagenden Erfolg im vergangenen Jahr ist das Ballett „Romeo und Julia“ von Torsten Händler mit der Musik von Sergei Prokowjew über Ostern erneut viermal in besonderem Ambiente zu erleben. Die Aufführungen werden vom Philharmonischen Orchester Plauen-Zwickau begleitet. Los geht es am Donnerstag um 11 Uhr. Die weiteren Vorstellungen sind für Ostersonntag (21 Uhr), Ostermontag (19.30 Uhr) sowie Dienstag (19.30 Uhr) geplant.