Riesengaudi am Burgberg

Mit dem schon zur Tradition gewordenen Sportfest in Schönfels stellten am Dienstag wieder 106 „Pleißenknirpse“ ihr sportliches Können unter Beweis. Unter der Leitung von Antje Gamisch, Leiterin der Sportkita Schönfels, sowie zahlreichen Helfern hatten die Kinder in diesem Jahr die Möglichkeit, die Bedingungen des Sächsischen Kindersportabzeichens „FLIZZY“ zu erfüllen. Eine Hüpfburg, die vom Kreissportbund zur Verfügung gestellt wurde, gehörte ebenso dazu wie verschiedene Kleinspielgeräte. Den Abschluss bildeten  Hindernisstaffeln in der Turnhalle. Der Wanderpokal ging in diesem Jahr an die Heimmannschaft der Sportkita Schönfels. Neben den 97 Sportabzeichen wurden an die Jüngsten kleine Preise vergeben.