Richtfest in Oberhohndorf

Die 100 Schüler der August-Bebel-Grundschule in Zwickau-Oberhohndorf können sich in diesem Jahr auf ein besonderes „Weihnachtsgeschenk“ freuen: Am Donnerstag wurde Richtfest für die neue Turnhalle gefeiert, die Übergabe soll im Dezember erfolgen. In die Ein-Feld-Sporthalle werden insgesamt rund 1,5 Millionen Euro investiert. Der Neubau ersetzt das alte Gebäude, das aufgrund des schlechten baulichen und funktionalen Zustands abgerissen wird. Die neue Halle verfügt über ein Sportfeld von 15 x 27 Metern. In der Halle können zukünftig Basketball, Volleyball, Badminton, aber auch  Fußball sowie Gerätetraining ausgeübt werden. Die Turnhalle verfügt über zwei Umkleideräume und angeschlossene Sanitärräume für Kinder, ein Lehrerzimmer und ein Zimmer für den Hallenwart inklusive der zugehörigen Sanitärräume. Daneben existieren ein Vereinszimmer, ein Behinderten-WC, ein Geräteraum sowie sonstige technische Funktionsräume. Aufgrund des ebenerdigen Zuganges und der Raumgestaltung ist eine barrierefreie Nutzung möglich. Im Außenbereich werden neun zusätzliche PKW-Parkplätze geschaffen, von denen zwei Behindertenpark-plätze sind. Der Freistaat fördert die Maßnahme mit rund 726.000 Euro.