RAG feiert Weltbehindertentag im Rathaus

Anlässlich des Weltbehindertentages hat sich die Regionalarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen in der vergangenen Woche im Zwickauer Rathaus für die Belange von Menschen mit Handicap stark gemacht. Geladen waren Gäste, die entweder für und/oder mit Menschen mit Behinderung arbeiten sowie Vertreter aus Kommunalverwaltung und Landespolitik, darunter der Vizepräsident des sächsischen Landtages Horst Wehner. Nach Grußworten und Kurzvorträgen gestalteten Menschen mit und ohne Behinderung den Nachmittag im Bürgersaal. Am Ende der Veranstaltung wurde eine Fotoausstellung über Barrieren im öffentlichen Verkehrsraum eröffnet. Barrierefrei und öffentlich zugänglich ist die Ausstellung bis zum 18. Dezember. Unterstützung für die Veranstaltung kam von der Rathausspitze und der Sparkasse Zwickau, die vor Beginn der Feier einen Scheck an Hauptorganisator und Vorstandsmitglied Thorsten Poth überreichte (Foto).