Pokal-Aus im Viertelfinale

Die Zwickauer Rollstuhlbasketballer standen am Samstag vor einer haushohen Hürde in der Scheffelberghalle. Zu Gast war der 11-fache deutsche Pokalsieger RSV Lahn-Dill. Doch eine derartige Konstellation kann auch Vorteile haben. Eine Niederlage gegen solch einen Favoriten ist keine Schande, man kann also frei von allen Zwängen aufspielen. Gegen ihren Erzrivalen wollten die Rollers einen harten Fight und dem Publikum ein tolles Highlight bieten.